Dirk Trunzer - Fachlicher Leiter Ergotherapie

Dirk Trunzer – Fachlicher Leiter Ergotherapie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dirk Trunzer ist Ergotherapeut aus Überzeugung und Leidenschaft. Er ist seit dem Jahr 2006 als staatlich anerkannter Ergotherapeut tätig und wurde im Februar 2010 zur fachlichen Leitung der Ergotherapie ernannt.

Schwerpunkte

  • Neurologie
  • Orthopädie
  • Geriatrie
  • Pädiatrie
  • Psychiatrie

Weiterbildungen

Pädiatrie

Neurologie

  • Konzentrationstraining, Hirnleistungstraining nach ICF Kriterien
  • Summationstechnik nach Wilbarger
  • Basale Stimulation nach Prof. Andreas Fröhlich
  • Behandlung nach Bobath (Weg zur effektiven Therapie von Hemiplegiepatienten)
  • ADHS – Coaching für Erwachsene
  • Spiegeltherapie in der Neurorehabilitation
  • Einführung in die Grundlagen und Prinzipien der Methoden nach dem PNF-Konzept
  • Maßnahmen bei Schwindel-Vestibulartraining
  • Kognitiv therapeutische Übungen
    nach Prof. Perfetti

Orthopädie

  • Orthopädischer Kinder­rücken­schultrainer, Sturzprophylaxe nach Ulmer Modell
  • Dreidimensionale Skoliose­therapie
    für Kinder und Erwachsene
  • Funktionelle Organstörungen und
    ihr Bezug zur Wirbelsäule
  • Grundlage, Herstellung und fachspezifischer Einsatz statischer Schienen für die obere Extremität
  • Grundlagen der Handrehabiliation
  • Triggerpunktbehandlung HWS, BWS, obere Schulter
  • Triggerpunktbehandlung Schultergelenk mit Schultergürtel
  • Triggerpunktbehandlung LBH, UE (ab Knie), Kiefergelenk
  • Ganzheitliche Beckenbodentherapie in Einzeltherapie oder Gruppentherapie
  • Grundlagen der Dorn Therapie
  • Grundlagen der Atlastherapie und Behandlung der Körperfehlstatik

Geriatrie

  • Umgang mit dem alten Menschen,
    Validation, Angehörigenarbeit
  • Biographiearbeit
  • Eßtraining bei Demenz
  • Einführung in die psychisch-funktionellen Behandlungen

Begleitende Theapie

  • Manuelle Lymphdrainage
  • Klassische Massagen
  • Fußreflexzonenmassage
  • Hot Stone Massage
  • Kinesiotaping
  • Breußmassage

Therapiebegleitende Maßnahme

  • Grundlagen Faszien verstehen – und Faszien therapieren